Navigation

Von 1991 bis 2014 setzte sich der Schleudertraumaverband für die Rechte halswirbelgeschädigter Menschen ein. Im Mai 2014 hat der Verband seinen Zweck erweitert und den Namen angepasst.


touché.ch wird weiterhin Schleudertraumabetroffene beraten und vertreten. Neu werden wir aber auch für Patienten mit anderen Beschwerden - teilweise ohne nachweisbare organische Ursache - eintreten. touché.ch ist die Anlaufstelle für alle Schmerzpatienten und PÄUSBONOG-Betroffene.

PÄUSBONOG ist nicht das Ende!!

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass einzelne Vereine, kleine Organisationen und Selbsthilfegruppen auf sich allein gestellt zu wenig Durchschlagskraft entwickeln können, um sich in der schweizerischen Behindertenpolitik das ihnen gebührende Gehör zu verschaffen. Wir sind überzeugt, dass wir unsere Ziele - gesellschaftliche und politische Anerkennung, Ausrichtung von angemessenen Versicherungsleistungen, und Information der Öffentlichkeit - nur mit einer Bündelung der Kräfte erreichen können.

touché.ch ist eine anerkannte Selbsthilfeorganisation, die ihre Kompetenz in Beratung und Öffentlichkeitsarbeit zusammen mit vielen Unterstützern aus Medizin, Justiz und Medien weiterhin im Dienste der Betroffenen einsetzen wird.

Additional information